News from Strasbourg
  News from Strasbourg

dimanche 06 novembre 2005

Accueil

 


Ca se passe pas trop mal, la manif serait autorise de 12h a 19h si il y Teknival legal, sinon il est hors de question de couper avant 23h, c'est a nous de trouver un terrain et l'autorisation sera alors accordee d'office mais a l'ancienne, autrement dit un terrain, une info, basta, pas de flotte, pas de barrieres, pas de croix rouges, pas de donation,...

Je sais meme pas si on aura des bennes, au pire on restera entre volontaires pour nettoyer apres...

Par contre je vais demander a avoir au moins les pompiers....

Le trajet serait: place de l'universite (200m de la place de la republique), puis conseil de l europe et enfin final devant le parlement europeen, on touche donc toutes les cibles visees, je doit rappeler demain pour finaliser (3km au total)

ON A DONC BESOIN D UN TERRAIN A COTE DE STRASBOURG, MERCI DE NOUS FAIRE SAVOIR SI VOUS EN CONNAISSEZ !!!!!!!!!!!


Sinon voila une copie de la declaration originale et la version allemande de l'annonce (encore plus complete que les autres), ainsi qu'un quatrieme fly ( http://chelmy.free.fr/tofzone/albums/userpics/10007/normal_tract.jpg ):

DEPOT D'UNE DECLARATION DE MANIFESTATION


Paris 8eme, le 03-11-2005



1- Date: Le 12-11-2005


2- Objet: Manifestation revendicative Européenne suite:

-aux violences policières lors du CzechTek 2005
-aux décrets de lois régissant les « Free Parties » et les « Teknivals » en Europe


3- Noms Prénoms des declarants:

ROCHEFORT Benjamin 36 rue Gauthey 75017 Paris 06 19 34 35 93 benlagren@gmail.com
KAISERS Marina 27 rue principale 67117 Strasbourg
BRAESCH Charlie 3bis rue Pierre Larousse 75014 Paris
LETELLIER Damien 13 Allée La Croix Gilles Leroy 95400 Arnouville Les Gonesses


4- Heure: 12h00
Lieu de rassemblement: Place De La République a Strasbourg


5- Itinéraire:
12h rassemblement Place De La République, avenue des Vosges, pont Des Vosges, Avenue D'Alsace, pont John Fitzgerald Kennedy, Avenue de La Foret Noire, allée De La Robertsau Place Sébastien Brant, Avenue De L'Europe, Parc De L'Orangerie


6- Heure et lieu de dispersion: 23h30 Parc De L'Orangerie.


7- Observations particulières: Le cortège sera composé de camions de sonorisations diffusant musique et prises de paroles. Des tracts explicatifs et revendicatifs seront distribués sur toute la durée de la manifestation. La sonorisation sera coupée 30 minutes avant dispersion.


8- Vous trouverez ci-joint les annonces presse et internet ainsi que les tracts annonçant la manifestation en Europe.

Au total c'est plus de douze pages que je leur ai envoye...

 

AUFRUF ZUR DEMONSTRATION AM

12.11.2005 IN STRASBOURG

14:00 PLACE DE LA REPUBLIQUE

 

GEGEN WILLKÜRLICHE UNTERDRÜCKUNG VON TEKNIVALS UND ANDEREN UNKOMMERZIELLEN UND SELBSTORGANISIERTEN PROJEKTEN LINKER SUBKULTUR.

 

Daß Jugend- und Subkulturen politisch aktiv werden ist nötiger denn je: Schläge und Würgegriffe nach der gewaltsamen Räumung der Kastanienallee 77 am 26. Juni. Großaufgebot von Polizei, Räumung und Kontrollen bei EastTek am 16. Juli. Dann 100 Verletzte und Schwerverletzte bei der brutalen Räumung von CzechTek am 30. Juli. Maschinengewehre, Tränengas, 60 Festnahmen und Verletzte bei der Räumung von Versus II in Utah am 20. August.

Partybesucher werden kriminalisiert, getreten und geschlagen, mit Tränengasgranaten und Wasserwerfern vertrieben, mit vorgehaltener Waffe bedroht. Polizisten vernichten Beweismaterial, erfinden Straftaten, pöbeln in rüder Gossensprache, ignorieren Genehmigungen, lügen gegenüber Verhandlungspartnern. In Frankreich setzt es auch schon mal Offensivgranaten. Ist der Terrorwahn schon so weit gedrungen, daß "rechtsstaatliche Organe" nicht unterscheiden können zwischen Terroristen und Tanzenden?

Teknivals und Freepartys sind ein Ausdruck von freier, selbstbestimmter und alternativer Lebensweise, Kunst & Kultur. Sie sind unkommerziell, friedlich und fördern eine vielseitige und subkulturelle Gesellschaft.

DESHALB: STOPPT DIESE HOOLIGANS IN UNIFORM!!!

.Um gegen diese nicht hinnehmbaren Mißstände verstärkt aufmerksam zu machen, wird für Samstag, den 12. November 2005 europaweit nach Strasbourg mobilisiert.

Vor dem Europäischen Parlament werden wir lautstark und bestimmt aber friedlich mit zahlreichen Soundsystemen und Redebeiträgen demonstrieren!!

 

>>   WIR FORDERN DIE VOLLSTÄNDIGE AUFKLÄRUNG DER POLIZEIAKTIONEN (BEIM TEKNIVAL IN DER TSCHECHEI) AUF GRUNDLAGE EINER   

      REAL DEMOKRATISCHEN GESELLSCHAFT UND DER CHARTA FÜR MENSCHENRECHTE UND FREIHEIT!

 

>>   WIR WOLLEN SICHERSELLEN; DAS ES EIN EINGREIFEN WIE IN TSCHECHIEN DIESES JAHR NICHT WIEDER GEBEN WIRD!!

 

>>  WIR WERDEN INTOLERANZ, REPRESSIVE SICHERHEITSGESETZE UND

>> WILLKÜRLICHE POLIZEIGEWALT GEGEN FRIEDLICHE UND SELBST-

      BESTIMMTE MENSCHEN NICHT WEITER STILLSCHWEIGEND HINNEHMEN!

 

>>   STOPPT DEN EINSATZ VON BEWAFFNETEN EINHEITEN GEGEN FRIEDLICH VERSAMMELTE!

 

>>   SOLIDARITÄT MIT UNTERDRÜCKTEN SUBKULTUREN IN ALLEN TEILEN DER WELT!

 

Wir werden auch angesichts diese diskriminierenden Aktionen nicht aufgeben!!! Wir schrecken vor Intoleranz nicht zurück!!! Wir akzeptieren nicht, mundtot gemacht zu werden!!! Wir brauchen dich, um diese Information zu verbreiten, um eine Stärkung der subkulturellen Szene in Europa zu bewirken.

 

KOMMT ZAHLREICH NACH STRASBOURG UND VERTRETET EURE EIGENEN UND UNTERSTÜTZ UNSER GEMEINSAMES INTERESSE FÜR MEHR FREIRAUM UND SELBSTORGANISATION.

 

Die Motivation zu dieser Demo kam vor allem durch die überaus brutale Räimung des CzechTek dies Jahr; dies war sozusagen der Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte. Hier nun ein paar infos zum CzechTek (von indymedia):

 

"Das diesjahrige Outdoor Technofestival Czechtek 2005 wurde am Wochenende mit massiver Polizeigewalt verhindert. Die Polizei ging mit Tränengas und Wasserwerfern gegen mehrere tausend friedlich feiernde Technoanhänger vor.

Am Morgen des 29.Juli's versammelten sich die ersten Gäste um ein Soundsystem auf dem legal gemieteten Gelände, nahe der Stadt Milec. In den Morgen-stunden blockierte die Polizei die Abfahrten der Autobahn D5 und verursachte dadurch einen 8km langen Rückstau.

Nach 6 Stunden und einem Ultimatum räumte die Polizei diese Blockade mittels Wasserwerfereinsatz und massiven Aufgebot. Verlassene Autos wurden beiseite geschoben. Die Polizei blockierte danach weiterhin die Autobahnabfahrten und diverse anderen Routen um Milec.

Das offizielle Statement der Polizei besagt das der Mietvertrag mit dem Eigentümer des Geländes auf dem Czechtek 2005 stattfindet ungültig ist.

Am Samstag morgen hatte die Technoparty 5000 Gäste und etwa 300 Autos die es bis aufs Gelände geschafft hatten. Das Soundsystem begann Musik zu spielen.

Der Sprecher der tschechische Polizei sagte, das die Besucher das umgebende Gelände beschädigt hätten als sie die Polizeisperren umgangen haben. Die betroffenen Landeigentümer hatten eine Beschwerde gegen die Organisatoren vom Czechtrek 2005 gestellt.

Gegen 16:25 verlangte die Polizei von den 6000+ Teilnehmern das Gelände zu verlassen, andererseits würde eine Polizeiaktion folgen. Der Angriff begann um 16:30 durch rund 1000 Polizisten die massiv Tränengas einsetzten und versuchten die Leute vom Gelände zu drängen.

Die zweite Angriffwelle begann gegen 21 Uhr mit dem Ziel alle restlichen Leute vom Gelände zu drängen."

 

Aus der Zeitung: "Mlýnec - Der gestrige Polizeieinsatz gegen die Technoparty CzechTek bei der westböhmischen Gemeinde Mlýnec nahe der deutschen Grenze endete blutig. Ärzte behandelten 82 Verletzte, darunter auch viele Polizisten."

 

Aktualisierungen:

"In der Nacht zum Sonntag kam zudem einer der Teilnehmer der Party ums Leben, wie die Online-Ausgabe der tschechischen Tageszeitung Lidové noviny meldet. Allerdings hänge der Tod nicht unmittelbar mit dem Polizeieinsatz zusammen."

"...inzwischen ist bekanntgeworden, daß es einen weiteren toten gibt. er wurde während des zweiten angriffs von den bullen auf die neben dem gelände liegende autobahn getrieben, die just in diesem moment wieder für lkw freigegeben wurde (nachdem sie die meiste zeit vorher gesperrt gewesen war) ...wir waren selbst da und wurden mit dem auto ab ca. 16.00 nicht mehr aufs gelände gelassen. die bullen meinten allerdings, parkt hier, und lauft, dann könnt ihr feiern. 2 h später kamen sie dann mit ihren blendschockgranaten(remember 26.9.2000?) und tränengas"

 

Infoline: +33 892 35 00 33 puis appuyez sur 1 et entrez le code correspondant a votre langue:

Englishcode: 456456 (Englishline: +33892350033.1.456456)

Frenchcode: 444444 (Frenchline: 0892350033.1.444444)

Deutchcode: 445566 (Deutchline: +33892350033.1.445566)

Czechcode: 432100 (Czechline: +33892350033.1.432100)


Un Teknival Europeen devrait normalement avoir lieu juste apres la manifestation.


Plus d'infos sur:

http://europe.soundcirkle.info


Banniere:

http://poly.sons84.free.fr/image/banner.gif


Flyers:

Allemand:

http://img497.imageshack.us/my.php?image=strasbourgdeutch5gp.jpg


Anglais:

http://img439.imageshack.us/my.php?image=strasbourgenglish29bx.jpg

Ou

http://img497.imageshack.us/my.php?image=strasbourgenglish4ux.jpg


Espagnol:

http://img405.imageshack.us/my.php?image=strasbourgspanish1ks.jpg


Francais:

http://img497.imageshack.us/my.php?image=strasbourgfrench0sx.jpg

Et

http://bazarasim.free.fr/fly_12_novembre.pdf


Hongrois:

http://img497.imageshack.us/my.php?image=strasbourghungarish6yc.jpg


Hollandais:

http://img434.imageshack.us/my.php?image=strasbourgnetherland5lu.jpg


Italien:

http://img497.imageshack.us/my.php?image=strasbourgitalian5ez.jpg


Polonais:

http://img381.imageshack.us/my.php?image=strasbourgpolonish21ig.jpg


Roumain:

http://img434.imageshack.us/my.php?image=strasbourgromanian8nf.jpg


Slovaque:

http://img434.imageshack.us/my.php?image=strasbourgslovachia2rx.jpg


Tcheque:

http://img497.imageshack.us/img497/1149/strasbourgczech3da.jpg


Version alternative:


Anglais:

http://img439.imageshack.us/my.php?image=strasbourgenglishalt3dd.jpg


Francais:

http://img439.imageshack.us/my.php?image=strasbourgfrenchalt0uc.jpg

 

Accueil

La dernière mise à jour de ce site date du 11/06/05